Wie bekommt man den Geruch von Hundeurin aus dem Teppich?

Sind Sie es leid, den Geruch von Hundeurin aus Ihrem Teppich zu entfernen? Es kann eines der frustrierendsten Dinge sein, sich mit dem Geruch von Hundeurin auf Ihrem Teppich oder irgendwo im Haus auseinanderzusetzen.

Allein der Gedanke an die enorme Rechnung für die Reinigung ist schon sehr belastend.

Aber das ist Teil des Lebens eines durchschnittlichen Tierhalters. Irgendwann müssen Sie sich mit diesem "nassen" Problem auseinandersetzen.

Achtung: 5 wichtige Fakten über Ha...
Wie man den Geruch von Hundeurin aus dem Teppich bekommt

Es könnte sein, dass Sie gerade dabei sind, einen neu adoptierten Hund stubenrein zu machen. Oder vielleicht haben Sie es mit einem kranken oder alternden Haustier zu tun.

Wie auch immer, Lernen wie man den Geruch von Hundeurin aus dem Teppich entfernt kommt mit dem Gebiet.

Wir gehen die einzelnen Schritte zur Reinigung durch und geben Tipps, wie Sie Ihren Hund davon abhalten können, auf den Teppich zu urinieren, aber zuerst stellen wir Ihnen drei unserer besten Produkte vor:

Unsere drei besten Vorschläge

1. Sofortige Beseitigung von Hundeurin

Wenn Sie verhindern wollen, dass der Urin in Ihren Unterboden eindringt, müssen Sie schnell handeln!

Siehe auch 26. August - Nationaler Tag des Hundes

Das bedeutet, dass so viel Urin wie möglich mit Papierhandtüchern oder anderen saugfähigen Materialien aufgesaugt werden sollte.

Wiederholen Sie diesen Vorgang so lange, bis Sie sicher sind, dass die Stelle vollständig getrocknet ist. Verwenden Sie anschließend einen Reiniger oder einfach einen Mopp mit Wasser, um alle Rückstände zu entfernen.

Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr Hund irgendwo auf den Teppich gepinkelt hat und dieser bereits eingetrocknet ist, so dass ein starker Uringeruch zurückbleibt, den Sie einfach nicht lokalisieren können.

In solchen Fällen können Sie einfach eine UV-Taschenlampe verwenden, mit der sich Pissflecken ganz leicht beleuchten lassen!

2. Verwenden Sie einen enzymatischen Urinentferner

In den meisten Fällen kann es eine ziemliche Herausforderung sein, den Pinkelgeruch loszuwerden, selbst wenn man die Sauerei beseitigt hat.

Sie können schrubben und schrubben, aber der Gestank bleibt und Sie wissen nicht, was Sie als Nächstes tun sollen.

In solchen Fällen ist die Antwort auf Ihr Problem die Verwendung eines Enzymfleckenreinigers.

Diese enthalten in der Regel Proteine, die im Wesentlichen die Moleküle im Urin aufspalten und dazu beitragen, dass verbleibende Gerüche vollständig beseitigt werden.

Sie müssen es auf den Pinkelbereich auftragen und eine kurze Zeit einwirken lassen, damit es vollständig absorbiert wird.

Dann beginnen Sie zu schrubben, bis Sie sicher sind, dass Sie den Urin nicht mehr riechen können.

Denken Sie aber daran, dass möglicherweise mehr als eine Anwendung erforderlich ist, um den Geruch vollständig zu beseitigen.

3. Einmal mit dem Teppichreiniger drübergehen

Wenn Ihr Hund auf Ihren Teppich pinkelt, reicht ein typischer Sprühreiniger nicht aus.

Siehe auch Reinigen Sie Ihre Böden und unterhalten Sie Ihren Hund: Der iRobot

Auch nach der Verwendung des Enzymentferners sollten Sie Ihren Teppich noch einmal mit einem Teppichreiniger behandeln.

In den meisten Fällen können Sie einfach einen professionellen Teppichreiniger beauftragen, um den Teppich vollständig zu reinigen, aber das kann eine unnötige Ausgabe sein.

Aber Sie können eine Menge Geld sparen, indem Sie einfach Ihre eigene Teppichreinigungsmaschine für zu Hause kaufen.

Wie Sie Ihren Hund davon abhalten, auf den Teppich zu urinieren

Sie können jederzeit ein Hundetöpfchen für drinnen um Ihrem Hund einen bestimmten Bereich zum Pinkeln oder Kacken im Haus zu bieten.

Diese Geräte sind recht einfach zu reinigen und einige sind speziell dafür ausgelegt, üble Gerüche zu beseitigen, so dass Sie sich nicht mehr mit dem unangenehmen Geruch in Ihrer Wohnung herumschlagen müssen.

Wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, Ihren Hund stubenrein zu machen, können Sie stattdessen auch ein Hundebauchband stattdessen.

Sie ähneln Windeln, da sie im Wesentlichen um den Mittelteil des Hundes gewickelt und befestigt werden.

Sie verfügen über ein hochsaugfähiges Mikrofaserfutter, das verhindert, dass ausgetretener Urin auf den Teppich oder Boden gelangt.

Außerdem gibt es sie oft in verschiedenen Größen, so dass Sie leicht eine finden können, die Ihrem Hund passt!

Einen Kommentar hinterlassen