Wie viel Bewegung brauchen kleine bis mittelgroße Hunde und große Hunderassen?

Bewegung für kleine, mittlere und große Hunderassen

When it comes to dog exercise, size matters! According to Dr. Pedro Aponte, DVM Ph.D., “the most common, complete, and desirable exercise for dogs is walking, although daily routine may include other activities like playing games.” Owners usually wonder, “how much exercise is enough for their dogs?” Whether they are the smallest dog in the world, toy dog breeds, medium sized dogs or large dog breeds, there is a rule of thumb about the suitable duration of exercise sessions for dogs!

mittelgroße Hunde mittelgroße Hunde mittelgroße Hunde mittelgroße Hunde mittelgroße Hunde mittelgroße Hunde

Zwerghunde Rassen

Zwerghunderassen / Der kleinste Hund der Welt

Dr. Aponte wies darauf hin, dass kleine Hunderassen mindestens 30 Minuten Bewegung pro Tag haben sollten, vor allem solche aus der Spielzeuggruppe.

Beispiele für beliebte kleine Rassen, die diesen Übungsplan benötigen, sind:

  • Chihuahuas
  • Englische Toy Terrier
  • King Charles Spaniels
  • Malteser
  • Zwergpinscher
  • Pekinese
  • Pomeranians
  • Yorkshire Terrier

Mittelgroße Hunde

Corgi Mittelgroßer Hund

Mittelgroße Hunde benötigen täglich eine Stunde Bewegung. Einige bekannte mittelgroße Hunderassen sind:

  • Basset-Hunde
  • Dackel
  • Collies
  • Airedale Terrier
  • Bullterrier
  • Bulldogs
  • Standard-Pudel
  • Schnauzer

Große Hunderassen

Große Hunderassen

Hunde großer Rassen sollten sich täglich zwei oder mehr Stunden bewegen.

Große Hunderassen die von dieser Übungslänge profitieren können, sind

  • Einsteller
  • Retriever (z. B. Labrador, Golden)
  • Weimaraner
  • Deutscher Schäferhund
  • Old English Sheepdogs
  • Akitas
  • Boxer
  • Bullmastiffs
  • Dobermänner
  • Deutsche Doggen
  • Riesenschnauzer
  • Rottweiler

Andere Dinge zu berücksichtigen:

Regeln können mit einigen Ausnahmen verbunden sein. Einige dieser Ausnahmen, die Dr. Aponte erwähnte, sind:

Kleine Hunde oder Zwerghunderassen:

Für einige kleine Rassen, in der Regel Arbeitshunde wie Cocker Spaniels, Basenjis, Beagles und die meisten Terrier, reichen 30 Minuten nicht aus, so dass sie täglich eine Stunde Bewegung benötigen.

Siehe auch Produkt-Review: EzyDog Premium Quick Fit Einstellbare No-Pull Hundegeschirr

Außerdem benötigen ausnahmsweise sehr aktive Zwerghunderassen wie Cavalier King Charles Spaniels und Mops eine Stunde Bewegung pro Tag.

GROSSE HUNDERASSEN

Mittelgroße Hunde:

Einige sehr energiegeladene mittelgroße Hunderassen wie Pointer, Spaniels, Salukis, Border Collies, Belgische Schäferhunde, Samojeden, Dalmatiner und Siberian Huskies benötigen mehr als 2 Stunden tägliche Bewegung.

GROSSE HUNDE RASSEN Mittelgroße Hunderassen; mittelgroße Hunderassen; kleine bis mittelgroße Hunde; große Hunde

Große Hunderassen:

Einige große Hunderassen wie Chow Chow, Mastiff und Bernhardiner benötigen weniger Zeit für das Training (1 Stunde täglich) als andere große Hunde.

Eine große Hunderasse wie die Deutsche Dogge kann sich mit einer Stunde Spaziergang pro Tag ausreichend bewegen, aber für große Arbeitshunde wie Deutsche Schäferhunde und Belgische Malinois sind 2 Stunden oder mehr erforderlich.

Beispiele für große Hunderassen, die täglich 2-3 Stunden Auslauf benötigen, sind Bulldoggen, Boxer, Dobermannpinscher, Labrador Retriever, Bordeauxdoggen, English Setter, Irish Setter, Rottweiler, Scottish Terrier, Siberian Huskies und Standardschnauzer.

The amount of exercise may also depend on your small to medium sized dogs or large dog breeds’ age.

kleine, mittlere oder große Hunderassen

Kleine Hunderassen, die 5 Monate und älter sind, benötigen durchschnittlich 30 Minuten tägliche Bewegung, während Welpen unter 5 Monaten 20 Minuten oder weniger pro Tag benötigen.

Mittelgroße Hunderassen wie Pointer und Labradore benötigen täglich eine Stunde Laufen oder Spazierengehen, aber große Arbeitshunde brauchen mehr als 2 Stunden pro Tag.

Die meisten Hunde großer Rassen, die älter als 1 Jahr sind, benötigen 2 Stunden Auslauf. Welpen großer R assen, die älter als 5 Monate sind, benötigen mindestens 30 Minuten bis eine Stunde, verteilt auf mehrere Einheiten pro Tag.

Siehe auch 5 Spiele für drinnen mit Ihrem Hund

Einige allgemeine Richtlinien, damit Ihr Hund ausreichend Bewegung bekommt:

  • large dog breeds need 2+ hours of exercise, medium sized dogs are fine with one hour, small dog breeds get 30 min – 1 hour daily
  • Welpen großer Rassen unter 5 Monaten müssen nur 20 bis 30 Minuten pro Tag laufen oder gehen
  • große Rassen ab 5 Monaten benötigen mindestens 30 Minuten bis eine Stunde tägliche Spaziergänge oder Ausläufe
  • Labradore kommen mit einer Stunde aus, aber große Arbeitshunde wie Deutsche Schäferhunde und Belgische Malinois brauchen mehr als zwei Stunden pro Tag.
  • Bei extrem heißem oder kaltem Wetter ist es nicht sicher, nach draußen zu gehen. Bleiben Sie in solchen Zeiten drinnen und bringen Sie Ihrem Hund Tricks bei, die ihn beschäftigen, werfen Sie Spielzeug oder laufen Sie gemeinsam die Treppe hoch und runter.
  • Um Ihren Welpen zu mehr Bewegung anzuregen, sollten Sie Spiele spielen, die Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Ausdauer erfordern, wie z. B. Frisbee-Fangen oder Agility-Training.
  • Gönnen Sie Ihrem Hund immer wieder Wasserpausen, damit er genug Flüssigkeit zu sich nimmt.

Was passiert, wenn Hunde nicht genug Bewegung bekommen?

kleine, mittlere oder große Hunderassen

Ähnlich wie beim Menschen ist bekannt, dass Hunde übergewichtig werden können, wenn sie nicht aktiv sind.

In addition, large, medium, and small-sized dogs can suffer from serious joint problems if they don’t get enough walking or running every day.

Ihren Hund fit zu halten ist eine der besten Möglichkeiten, um Verhaltensprobleme wie das Kauen an Möbeln oder übermäßiges Bellen in den Griff zu bekommen. Zu Verletzungen kann es auch kommen, wenn Ihr Welpe versucht, überschüssige Energie loszuwerden, indem er von Betten, Couches usw. springt.

Außer Spazierengehen und Laufen gibt es noch andere Übungen, die Sie und Ihr Hund genießen können:

Wandern mit kleinen, mittelgroßen oder großen Hunderassen kleine bis mittelgroße Hunde
  1. Wandern. Nehmen Sie Ihren Hund mit auf Ihr nächstes Abenteuer oder erkunden Sie neue Parks und Wanderwege.
  2. Schwimmen. Genau wie Menschen können auch Hunde großartige Schwimmer sein. Tatsächlich wurden große Hunderassen (wie Bernhardiner) ursprünglich für diesen Zweck gezüchtet!
  3. Hundesportarten wie Agility und Gehorsamkeitstraining machen Spaß und sind eine gute Möglichkeit, sich mit Ihrem vierbeinigen Begleiter zu bewegen. Und es ist eine hervorragende Möglichkeit, die Bindung zu Ihrem Haustier zu stärken.
  4. Frisbee-Fangen ist ein weiteres lohnendes Spiel, das Sie mit Ihrem Haustier spielen können, wenn es gerne Scheiben durch die Luft jagt.
  5. Apportieren. Steigern Sie das Lieblingsspiel Ihres Welpen, indem Sie ihn bergauf laufen lassen, um einen Ball oder Stock zu apportieren, oder indem Sie einen Ball ins Wasser werfen.
  6. Klettern. Finden Sie große Felsen oder Baumstämme, auf die Sie mit Ihrem Haustier klettern können, und schauen Sie, ob es im Hundepark auch gerne an der Wand klettert.
Wie viel Watt tritt ein normaler Ra...
Siehe auch Braucht Ihr Hund eine Schnuffelmatte?

Es gibt viele Möglichkeiten für große, mittelgroße und kleine Hunderassen, aktiv zu sein. Bewegung ist nicht nur ein Weg, um Ihren Hund fit zu halten, sondern auch eine hervorragende Möglichkeit, die Bindung zu Ihrem Hund zu stärken.

Train large dog breeds, walk medium sized dogs, and play with small breed dogs to get them enough exercise daily. If large or medium breeds don’t get enough exercise they can become obese and the large dog have the highest risk of joint problems while puppies under 5 months old can suffer from serious injury while playing around.

Mitwirkender | Dr. Pedro Aponte, DVM, Ph.D

Dr. Aponte is a veterinary college professor and blogger writes about pets with emphasis on explaining the solutions to dog and cats’ problems.

Einen Kommentar hinterlassen