Tipps für eine Hundewanderung - Fun Outdoor Adventure

Hundewanderung We’re sure your best friend would love to go on a dog hike. All dogs, even urban dogs, enjoy some fun in the sun and new adventures. Here are some great tips:

1. Erkundigen Sie sich im Voraus, ob der Weg oder der Park Hunde zulässt.

Nicht alle Wanderwege oder Parks sind hundefreundlich, also erkundigen Sie sich unbedingt im Voraus.

2. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Hund mit der Bewegung zurechtkommt

Hiking is more strenuous than walking, especially since the terrain is uneven. Make sure your dog’s fitness matches the distance and level of hike you’re planning to take. Otherwise, you might end up carrying your dog half way through the hike.

kleine HundewanderungSome factors you’ll want to consider is their age and overall health. Dogs that are in shape and over 40 lbs generally are well adapted for hiking. Smaller dogs can be good hikers too, but they do need to take a lot more steps to cover the same piece of ground, and they cannot stretch as far up or down a rock, so they may need a lift where a larger dog would not. If you’re not sure, start with an easy, flat hike that’s not too long.

3. Bringen Sie die richtige Ausrüstung für Ihren Hund mit
  • Bei einigen Wanderwegen muss Ihr Hund immer an der Leine geführt werden, und bei einigen muss er sogar einen Maulkorb tragen, erkundigen Sie sich also im Voraus.
  • Hoffentlich verwendet Ihr Hund bereits einen Zeckenschutz wie Advantix II, aber Sie sollten auch ein Mücken- und Zeckenspray für Hunde sowie einen Zeckenzieher zum Entfernen von Zecken mitnehmen.
See also  Traveling with Your Dog on an Airplane
Gipfel-Rucksack
Gipfel-Rucksack
  • Wenn Sie einen kräftigen, fitten Hund haben und möchten, dass er die Last mit Ihnen teilt, lassen Sie ihn einen Hunderucksack tragen.
  • If the hike you’re considering does not have much shade and you have a dog that could easily sunburn, bring some sunscreen made for dogs.
  • Wenn Ihr Hund überhitzt, sollten Sie eine Hundekühlweste verwenden.
  • Denken Sie daran, Wasser nicht nur für sich selbst, sondern auch für Ihren Hund mitzunehmen. Sehen Sie sich unsere empfohlenen Reisewasserflaschen an.
  • We believe it’s also good to bring some treats for your dog. It’s a great way to get their attention and they might need some nourishment if it’s a strenuous hike – just as you would bring trail mix for yourself.
4. Befolgen Sie die Etikette für Hundewanderungen
  • Machen Sie hinter Ihrem Hund genauso sauber wie hinter sich selbst, indem Sie die Grundsätze des "Leave No Trace" anwenden.
  • Lassen Sie Wanderern ohne Hund den Vortritt. Wenn Sie auf andere Wanderer treffen, nehmen Sie Ihren Hund an die Leine.
  • Erlauben Sie Ihrem Hund nicht, Pflanzen oder Wildtiere zu stören.
  • Halten Sie Ihren Hund auf dem Weg.

4 thoughts on “Tips for a Dog Hike – Fun Outdoor Adventure”

  1. Perfekte Tipps, damit ein Wanderabenteuer mit Ihrem vierbeinigen Freund Spaß macht und Sie dabei sicher und respektvoll gegenüber anderen bleiben! Unsere Welpen tragen Hunderucksäcke (wenn das Wetter es zulässt), an denen wir zusammenklappbare Wassernäpfe befestigen ~ sie tragen ihr eigenes Wasser in den Rucksäcken, sowie ein paar Leckerlis, grundlegende Erste-Hilfe-Artikel und Kotbeutel 🙂 .

    Antwort

Einen Kommentar hinterlassen